Markus Erhorn bleibt stellvertretender Landesvorsitzender

Der Dachauer Kreisvorsitzende der Jungen Freien Wähler (JFW), Markus Erhorn, wurde als stellvertretender Landesvorsitzender der FW Nachwuchsorganisation wiedergewählt.

Markus Erhorn (links) gratuliert dem neuen JFW Landesvorsitzende Felix Locke zur Wahl
09.07.2018 – 

Erhorn hat dieses Amt bereits seit 2017 inne und ist zudem Bezirksvorsitzender der JFW in Oberbayern. „Ich möchte dabei helfen, dass wir Freien Wähler auch nach der kommenden Landtagswahl weiterhin drittstärkste Kraft Bayerns sind.“; gab sich Erhorn während seiner Vorstellungsrede kämpferisch.

Zum neuen Landesvorsitzenden wurde Felix Locke aus Lauf gewählt. Mit Dr. Stefan Weinberger aus Fürstenfeldbruck gehört auche in Junger Freier aus dem Nachbarlandkreis dem neuen Vorstand an.

Markus Erhorn hofft, sich in dieser Position auch für den Bau der seiner Meinung nach benötigten Dachauer Umgehungsstraße einsetzen zu können. „Dachau erstickt am Verkehr, daher brauchen wir diese Straße dringend!“.

Außerdem sprachen die Jungen Freien Wähler auf ihrer Versammlung über das Thema Hebammen. Einig waren sich alle Anwesenden darin, die FW Forderung nach einem Haftpflichtfond für diese Berufsgruppe unterstützen zu wollen „damit die Versorgung insbesondere auch im ländlichen Raum in Zukunft sichergestellt werden kann.“